02. April 2020

Hilfegesuch!

Wir sind eine noch junge, kleine und gemeinnützige Stiftung, die Gemeinschaftsbildung und bezahlbaren Wohnraum fördert. Einer unser ersten Meilensteine in 2020 war die Verleihung des Joanes Preises, der die beste kreative Idee zur gemeinschaftsbildenden Gestaltung des Berliner Ackerplatzes im Brunnenviertel honoriert hat und die Umsetzung fördert. Viele weitere Ideen zur Stärkung des Gemeinwohls sind in Vorbereitung.

Dabei sind Solidarität und Achtsamkeit gerade in der momentanen Zeit wichtiger denn je. Umsichtig sein, einander Halt und Optimismus geben sowie einen Hauch von Sicherheit vermitteln zu können, sollte unser aller Anspruch sein.

Wie jede Stiftung, leben wir von Spenden und sind unerlässlich auf diese angewiesen, um für die vielen Menschen unserer Gesellschaft da sein zu können, die uns jetzt und in Zukunft so dringend brauchen.

Spendengelder für gemeinschaftsbildende Maßnahmen zu erhalten ist umso schwieriger, wenn man nicht zusammenkommen darf und Aktivitäten nicht stattfinden können. Erschwerend kommt hinzu, dass sowohl Privathaushalte als auch Firmen derzeit zumeist mit eingeschränkten finanziellen Mitteln zurechtkommen müssen.

So liegen leider auch unsere Projekte derzeit ‚auf Eis‘; aber die Grundkosten der Stiftung bleiben. Miete, Telefon, Webpräsenz, Wasser und Strom. Unsere Mitarbeiter arbeiten derweil selbstredend in Kurzarbeit an unseren Zielen weiter.

Hilfe geht insbesondere mit Krisen einher.

Um die derzeitige Herausforderung – die ausnahmslos jeden von uns trifft – durchzustehen, brauchen wir und bitten wir um Ihre Hilfe. Bitte spenden Sie, jeder Euro zählt für uns! Ihr Beitrag kann weder zu klein noch zu groß sein. Denn gemeinsam können wir stärker sein. >> Zum Spendenkonto

Überzeugen Sie sich unter http://www.joanes-stiftung.de von unserer Arbeit. Sollte Ihnen unser Engagement nicht zusagen, so danken wir Ihnen für das Lesen unseres Hilfegesuches und Ihr Interesse. Die Bitte jedoch bleibt: helfen Sie. Wenn nicht der Joanes Stiftung, dann gern einer anderen Institution, die Ihren Vorstellung mehr zusagt.

Mit der Joanes Stiftung würden Sie in bedeutendem Maß eine gemeinnützige Institution unterstützen, die sich um das kümmert, was wir alle als lebensnotwendig – gerade in dieser Zeit – empfinden: Gemeinschaft mit ihrer menschlichen Nähe und Fürsorge.

Als gemeinnützige Institution dürfen wir Spendenbescheinigungen erstellen. Gern würden wir Ihr Logo oder Ihren Namen auf unserer Homepage als Teil unserer Unterstützergemeinschaft aufnehmen; und auch Sie können sehr gern unser Logo auf Ihrer Homepage, auf Facebook und Instagram einfügen und Ihr Engagement kund tun.

Wir hoffen auf Ihren Glauben an unsere gemeinschaftlichen Werte und Ihre zahlreiche Unterstützung!

Bleiben Sie gesund! Mit herzlichen Grüßen

 

Eckhart Hertzsch