06. Dezember 2019

Joanes Preis: Die Gewinner stehen fest!

Wir danken allen Teilnehmenden, die Ihre kreativen Konzepte zum Thema soziale Stadtraumgestaltung für den „Ackerplatz“ in Berlin-Wedding eingereicht haben! Wir freuen uns sehr, dass uns insgesamt 53 eindrucksvolle Ideen erreicht haben, die sich mit der Frage, wie ein innerstädtischer Ort die soziale Gemeinschaftsbildung fördern kann, auseinandergesetzt haben. 

Nach einer sehr erfolgreichen Sitzung der Jurymitglieder am Montag, den 02. Dezember, stehen die Gewinner unseres Realisierungswettbewerbs fest. Die fünf glücklichen Gewinner werden ab dem 09. Dezember telefonisch kontaktiert.

Die Entscheidung wurde von der Expertenjury in der finalen Besetzung mit Herrn Andreas Becher (Präsident BDA BRH), Frau Eva-Maria Boemans (TdB Landschaftsarchitektur), Herrn Prof. Dr. Marcus Menzl (TU Lübeck), Herrn Reiner Nagel (Vorstandsvorsitzender Bundesstiftung Baukultur), Frau Sibel Olguner (Quartiersmanagement Brunnenviertel-Ackerstraße), Herrn Dr. Wolfgang Wagner (Bereichsleiter Bestandsentwicklung der degewo) und Frau Yasha Young (Urban Nation) getroffen.

Eine offizielle Ausstellung aller eingereichten Projektideen mit Abendempfang und Preisverleihung findet am 24. Januar 2020 in einer Location in der Nähe des „Ackerplatzes“ statt. Eine genaue Orts- und Zeitangabe wird zeitnah mitgeteilt. Wir freuen uns, diesen Abend gemeinsam mit allen Teilnehmenden, unserer Expertenjury und den zahlreichen Unterstützern zur Realisierung des Joanes Preises zu feiern! Ab März 2020 wird das Gewinnerkonzept, dotiert mit dem 1. Preis, in die Tat umgesetzt.

Vom 16. September bis zum 11. November 2019 konnten interessierte Künstler*innen, (Landschafts-) Architekt*innen und sonstige Personen sowie Initiativen, die sich als soziale “Stadtgestalter*innen” beteiligen wollten, ihre Ideen/Kreationen für ein temporäres Pilotprojekt im Brunnenviertel bei uns einreichen.

Der Erfolg dieser ersten Ausschreibung verstärkt uns darin, den Joanes Preis für soziale Stadtraumgestaltung im kommenden Jahr 2020 erneut auszuloben!

 

Fotografin: Nadine Zilliges