02. April 2019

Fachtagung: „Erbbaurechte – ein Beitrag für mehr bezahlbaren Wohnraum?“

Bei der Fachtagung „Erbbaurechte – ein Beitrag für mehr bezahlbaren Wohnraum?!“ am 02. April in der Berliner Stadtmission kamen bekannte Akteure aus der Branche zusammen um über die Möglichkeiten und den Ausbau des Erbbaurechts als Instrument der Boden- und Liegenschaftspolitik zu debattieren.

Das Erbbaurecht dient als Instrument der Bereitstellung von Bauland, auch vor dem Hintergrund einer weitreichenden und sozialen Sicherung des Bodenvermögens, dem Verhindern von Bodenspekulation sowie natürlich auch der Möglichkeit einer wohnungspolitischen bzw. kommunalen Steuerung von Boden und Bauland.

Die Fachtagung lieferte interessante Erkenntnisse aus dem aktuellen Dialog und bot auch einen Ausblick für neue bzw. verbesserte Ansätze für eine breitere Anwendung des Erbbaurechts für den Mietwohnungsbau.