Unbenannt2
16. Mai 2018

Mensch und Technik in der Smart City – Die menschliche Smart City

Smart City ist ein Sammelbegriff, der für die digitale Transformation des urbanen Raumes steht. Noch viel zu selten werden Smart City Ansätze aber mit realen Bedürfnissen gespiegelt und technologische Ansätze mit den Menschen gemeinsam entwickelt.

Wie sieht eine Stadt aus, die diese menschenzentrierte Herangehensweise an Smart City Anwendungen implementiert? Welche Prozesse und Technologien unterstützen dies?

Dieses Buch ist der erste Band einer Serie und befasst sich mit städtischen Entwicklungen und deren Beeinflussung durch aktuelle Herausforderungen wie zum Beispiel der Urbanisierung, dem Wandel sozialer Strukturen, dem veränderten Mobilitätsbedarf, der rasant zunehmenden Digitalisierung, der Ressourcenschonung und des Klimawandels. Es werden Fallbeispiele aus der Quartiersentwicklung, der energieeffizienten Wohnungsbausanierung, der Verkehrssteuerung oder dem Einsatz digitaler Infrastrukturen sowohl aus Städten, Ballungsräumen und Kommunen vorgestellt. Diese Best-Practice Beispiele werden einer breiten Leserschaft – von Bewohner*innen, Stadtplaner*innen, Architekt*innen, Geograf*innen, Ingenieur*innen und anderen am Stadtentwicklungsprozess beteiligten Akteuren – in verständlicher Form dargelegt, um einen ganzheitlichen Blick auf die städtischen Zusammenhänge und aktuelle Entwicklungen zu vermitteln.

Bestellen Sie jetzt Ihr Exemplar oder Ihre E-Book Variante unter:
https://www.beuth.de/de/publikation/mensch-und-technik-in-der-smart-city/274249085

Herausgeber: Prof. Dr. Eckhart Hertzsch, Prof. Dr. Lutz Heuser
1. Auflage, 256 Seiten, A5, Broschiert

 

Unbenannt6